40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Der Rheinland-Pfalz-Tipp
  • » Ausflug wert: Sonntag in der Hunsrücker Sonnenstube
  • Aus unserem Archiv
    Morbach

    Ausflug wert: Sonntag in der Hunsrücker Sonnenstube

    Die Gemeinde Morbach trägt stolz den Beinamen „Hunsrücker Sonnenstube“, denn mit seinem nebelfreien Reizklima erwarb sich der Ort immerhin das Prädikat „Luftkurort“. Altes und Modernes sind in Morbach gleichermaßen anzutreffen. Die lange Tradition der Holzindustrie zum Beispiel fasst das Holzmuseum in Morbach-Weiperath zusammen. In der Sonderausstellung „Iauna – Türen öffnen Welten“ sind Türen aus der Region zu sehen. Darunter sind zwei Klöntüren, die Sakristeitür der Walholzkirche und Türen aus den Ortsbezirken von Morbach. Dabei ist zum Beispiel auch die reich mit Lilien verzierte Haustür des Waltich-Hauses aus Weiperath, die nach dem Abriss des Hauses 1990 zum ersten Mal wieder zu sehen ist. Zu bewundern sind zudem die ehemalige Eingangstür der „Alten Post“ in Morbach und die Haustür des „Kostisch“-Hauses aus Gutenthal (Eintritt für Erwachsene 2 Euro, Kinder 1 Euro, dienstags bis samstags von 14 bis 17 Uhr geöffnet, sonntags 10.30 bis 17 Uhr).

    Die Plastik des Bildhauers Johann B. Lenz mit Bäuerin, Bauer, Händler und Kalb steht nahe der Kirche auf dem Platz, wo früher der Rindviehmarkt abgehalten wurde. Märkte lieben die Morbacher heute noch genauso wie den Wein und laden am Sonntag, 2. Juli, ab 13 Uhr zum Weinmarkt „Hunsrück trifft Mosel“ mit Weinrallye durch den Ort ein. An diesem Tag sind die Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet. Um 11 Uhr beginnt eine Führung durch die Sonderausstellung „Pracht und Herrlichkeit“ im Archäologiepark „Belginum“ in der Keltenstraße 2, in der es um die Bewaffnung und Bekleidung keltischer Männer geht (Erwachsene 4 Euro, Kinder 2 Euro).

    Von sich reden machte Morbach in neuerer Zeit mit seinen Windrädern, der Fotovoltaik- und Biogasanlage, die viele Kilowattstunden Strom erzeugen. In der Energielandschaft wird genau erklärt, wie das funktioniert. Eine offene Führung startet ebenfalls am Sonntag um 14 Uhr. Treffpunkt ist das Informationszentrum am Eingangstor (Erwachsene 5 Euro, Kinder 2,50 Euro).

    Info: Hunsrück-Touristik, Gebäude 663, Hahn-Flughafen, Telefon 06543/507.700. Weitere Ausflugstipps gibt es unter www.gastlandschaften.de/hunsrueck oder wenn Sie das Foto mit Ihrer RZplus-App scannen.

    Der Rheinland-Pfalz-Tipp
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    9°C - 11°C
    Mittwoch

    6°C - 12°C
    Donnerstag

    10°C - 15°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!