40.000

AllenbachAm Rande des Nationalparks: Wipfel und Wasser im Hunsrück

Am Weiher von Allenbach beginnen wir unsere Rundwanderung „Zwischen den Wäldern“. Wir laufen vom Parkplatz über die Wiese bergan, nutzen einen Holzsteg über den Bach und erreichen die historische Getreidemühle und das Schloss von Allenbach. Bergan geht es zur Kirche, und vorbei an der historischen Schmiede gelangen wir in den Talgrund. Von der ersten Sinnesbank der Tour genießen wir den perfekten Blick aufs Schloss in Allenbach.

Auf grasigem Grund setzen wir die Wanderung fort, laufen auf schmalem Pfad durch idyllisches Urwalddickicht. Dann erreichen wir wieder die Straße, die wir diesmal auch queren. Auf der anderen Seite ...

Lesezeit für diesen Artikel (399 Wörter): 1 Minute, 44 Sekunden
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Der Rheinland-Pfalz-Tipp
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

2°C - 4°C
Montag

5°C - 7°C
Dienstag

2°C - 8°C
Mittwoch

4°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!