Bingen

Widerstand und Trunkenheitsfahrt

Sprendlingen, 15.09. Bahnhofstraße, 22:17 Uhr. Nach einer Meldung über Streitigkeiten in einem Mehrfamilienhaus folgte die Ergänzung, dass ein Aggressor wütend alkoholisiert mit seinem VW Golf weggefahren sei.

Polizeiinspektion Bingen (ots)

Bingen (ots). Sprendlingen, 15.09., Bahnhofstraße, 22:17 Uhr. Nach einer Meldung über Streitigkeiten in einem Mehrfamilienhaus folgte die Ergänzung, dass ein Aggressor wütend alkoholisiert mit seinem VW Golf weggefahren sei. Bei Eintreffen der Streife war der 39-jährige Beschuldigte wieder vor Ort, er benahm sich sofort aggressiv, provokativ und sprach Beschimpfungen den Beamten gegenüber aus. Der Mann sollte vorübergehend festgenommen werden; durch seinen passiven Widerstand musste er gefesselt werden. Erst nach Androhung der Verwendung des sogenannten „Tasers“ konnte er fixiert werden. Die Entnahme der Blutprobe auf der Dienststelle verlief anschließend friedlich. Entsprechende Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit am Steuer wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bingen
Telefon: 06721 9050
E-Mail: pibingen@polizei.rlp.de
http://ots.de/vPCp5a


Original-Content von: Polizeiinspektion Bingen, übermittelt durch news aktuell