Trier

Leichtsinnige Kletterei endet auf Steinboden

Offenbar um seinen beiden weiblichen Besucherinnen zu imponieren, kletterte ein 23-jähriger Trierer in der Nacht zum 16. September auf dem heimischen Balkon auf eine selbstgebaute Katzenleiter.

Polizeidirektion Trier (ots)

Da er die Statik der Leiter seinerzeit nur für seine vierbeinigen Haustiere berechnet hatte, gab das Konstrukt nach und der junge Mann krachte durch mehrere Holzbretter, bis er schließlich nach einem Fall von etwa vier Metern auf dem steinernen Boden seines Vorgartens aufprallte. Dabei konnte er von Glück reden, dass die eingetretenen Verletzungen nur leichter Natur waren. Ob die Aktion tatsächlich bei den beiden Damen für Schmetterlinge im Bauch gesorgt hat, darf bezweifelt werden.

Christian Schmidt, PI Trier

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Trier

Telefon: 0651-9779-3161
www.polizei.rlp.de/pd.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell