Bendorf

Wohnhausbrand in Weitersburg mit einer schwerverletzten und zwei leichtverletzten Personen

Am 11.09.2020 gegen 12:40 Uhr kam es in Weitersburg in der Hauptstraße zu einem Brandausbruch in einem Mehrfamilienhaus.

Polizeidirektion Koblenz (ots)

Ein zufällig vorbeikommender Polizeibeamter bemerkte den Brand zeitnah und konnte die Bewohner nach Eintreten der Haustüre rechtzeitig ins Freie bringen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei brach der Brand in einer unterhalb des Wohnhauses befindlichen Garage aus. Zu der genauen Brandursache können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Durch das schnelle Eintreffen der Feuerwehren aus Vallendar, Bendorf und Weitersburg konnte ein Übergreifen der Flammen auf das darüberliegende Wohnhaus rechtzeitig verhindert werden. Bei dem Brand wurde eine dort wohnende Person schwerverletzt und durch das DRK in das BWZK nach Koblenz verbracht. Zwei weitere Bewohner erlitten leichte Verletzungen und wurden durch das DRK versorgt. Die Schadenshöhe wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell