Bendorf

Verkehrsunfallflucht – Verursacher identifiziert

Am 17.10.2020, gegen 14:20 Uhr, kam es an der Bundesautobahn 48, im Bereich der Auffahrt/Ausfahrt Bendorf zu einem Verkehrsunfall.

Verkehrsdirektion Koblenz (ots)

Der Unfallverursacher war mit seinem PKW aus ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden PKW nahezu frontal zusammengestoßen. Dabei stand erheblicher Sachschaden im unteren fünfstelligen Bereich an beiden Fahrzeugen. Der Verursacher flüchtete im Anschluss von der Unfallstelle.

Durch einen Aufruf in sozialen Medien konnten Hinweise auf den Flüchtigen erlangt werden. Die im Anschluss durchgeführten Ermittlungen führten dann zum Auffinden und zur Sicherstellung des gesuchten Fahrzeugs. Der verantwortliche 30-jährige Fahrzeugführer zum Tatzeitpunkt konnte ebenfalls ermittelt werden. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren sowie der damit einhergehende Führerscheinentzug.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz
Polizeiautobahnstation Montabaur
An der Autobahnmeisterei 6
56410 Montabaur
02602/9327-0


Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell