Koblenz

Koblenz – Gewerblicher Fahrer mit totalgefälschtem Führerschein unterwegs

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Samstag, den 10.10.2020 der Fahrer 21-jährige Fahrer eines Lieferfahrzeuges für Speisen überprüft, da er keinen Sicherheitsgurt trug.

Polizeipräsidium Koblenz (ots)

Kontrollort war der Saarplatz in Koblenz. Im Zuge der Kontrolle erhärtete sich der Verdacht, dass der vorgelegte Führerschein aus Osteuropa eine Totalfälschung sein könnte. Diverse Sicherheitsmerkmale waren offensichtlich nicht vorhanden bzw. nicht korrekt. Als der Fahrer sich entdeckt wähnte, gab er gegenüber den Polizeibeamten an, den Führerschein, ohne jemals eine Fahrerlaubnis erlangt zu haben, für einen geringen vierstelligen Betrag bei einem Bekannten erworben zu haben. Er selbst habe bereits im Alter von 13 Jahren das Autofahren erlernt. Daher benötige er nun keine Fahrstunden mehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz
Führungszentrale
Telefon: 0261-103-1099
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell