Volkesfeld, Nettestraße

Betrunkener Fahrer flüchtet von Unfallstelle

Am 15.09.20, befuhr ein 28-jähriger Fahrzeugführer aus der VG Brohltal, gegen 00:003 h, die Nettestraße / K18 in Richtung Volkesfeld.

Polizeidirektion Mayen (ots)

Innerhalb der Ortslage Volkesfeld kam der Fahrer mit seinem Pkw, Mitsubishi, nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Buchsbaum und prallte im Anschluss gegen eine Wand und ein Regenfallrohr. Der Täter flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Im Zuge der Anschlussfahndung konnte der Unfallverursacher im Ortsteil Wabern gestellt werden. Bei einer Überprüfung der Fahrtüchtigkeit stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab den Wert von 2,73 Promille. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt und an die Staatsanwaltschaft Koblenz übersandt. Das beschädigte Unfallfahrzeug musste abgeschleppt werden. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. Er muss mit einer empfindlichen Geldstrafe und einem längeren Entzug seiner Fahrerlaubnis rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Mayen

Telefon: 02651-801-0
www.polizei.rlp.de/pd.mayen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Mayen, übermittelt durch news aktuell