Westerwaldkreis

Westerwaldkreis: Immer mehr junge Leute zieht es in die Ferne

Viele junge Leute verlassen aus Bildungsgründen den Westerwaldkreis. Der Anteil der älteren Generation nimmt in der Region stetig zu. Bei den Einwohnern mit Migrationshintergrund im Wäller Land gibt es weniger Abiturienten und mehr Armut als bei der deutschen Bevölkerung. Das sind drei Aspekte, die sich die WZ aus dem Demografiebericht in der Studie der Bertelsmann Stiftung herausgegriffen und näher angesehen hat.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net