Hundsangen

Vertrag geschlossen: Grundlagen für Sanierung des Sportplatzes in Hundsangen geschaffen

Die Gemeinde Hundsangen hat als Eigentümer des Sportplatzes mit dem Sportverein Rot-Weiß Hundsangen einen Erbbaurechtsvertrag geschlossen, der 99 Jahre gültig ist. Damit ist nun der Sportverein für den Sportplatz zuständig, als wäre es sein Eigentum. Der notariell verfasste Vertrag versetzt den Sportverein außerdem in die Lage, als Bauherr des neuen Sportplatzes aufzutreten, was nach ersten Analysen finanzielle Vorteile bringen kann.

Susanne Willke Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net