Montabaur

Neubaugebiet in Montabaur: Anlieger laufen Sturm gegen Durchgangsverkehr

Die Bewohner der Montabaurer Kesselwiese haben sich mit einem Offenen Brief an den Stadtrat gewandt, um Durchgangsverkehr im geplanten Neubaugebiet Färbersahlen zu verhindern. Nach ihrer Auffassung würde der Schulweg für Kinder deutlich gefährlicher, wenn künftig ein Schleichweg von der Tonnerrestraße nach Allmannshausen führen sollte. Eine derartige Erschließung des Neubaugebiets sei die schlechteste aller denkbaren Varianten, heißt es in ihrem Schreiben an die Kommunalpolitiker. Doch genau diese Verkehrsführung hat der Bauausschuss nach einer langen Diskussion unlängst mehrheitlich empfohlen. Nun hat am heutigen Donnerstag der Stadtrat das letzte Wort.

Thorsten Ferdinand Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net