Pottum/Koblenz

Mutter getötet: Mann aus dem Westerwaldkreis soll in die Psychiatrie

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hat gegen den 37 Jahre alten Mann, der im September 2018 in Pottum seine 65-jährige Mutter getötet haben soll, beim Schwurgericht am Koblenzer eine sogenannte Antragsschrift eingereicht. Ziel ist die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus. Nach dem Ergebnis eines forensisch-psychiatrischen Gutachtens soll der Beschuldigte aufgrund einer psychischen Erkrankung für die ihm angelastete Tat strafrechtlich nicht verantwortlich sein. Laut Staatsanwaltschaft hat er die ihm zur Last gelegte Tat umfänglich eingeräumt.

Michael Wenzel Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net