Vielbach

Kurz nach Mitternacht: Feuer zerstört einen Stall auf dem Gelände einer Suchtklinik

Zufällig haben vorbeifahrende Angehörige des DRK mitten in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 00.10 Uhr einen Scheunenbrand auf dem Gelände einer Suchtklinik in Vielbach bemerkt. Durch das Eingreifen der Rettungskräfte konnten alle Tiere aus dem Stall unverletzt gerettet werden.

Trotz intensiver Bemühungen der umliegenden Feuerwehren wurde der Stall komplett zerstört. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Die Schadenshöhe schätzt die Polizei auf rund 10.000 Euro. Zeugen, insbesondere Vorbeifahrer der L 307 in Höhe Vielbach, werden gebeten, verdächtige Beobachtungen der Polizei in Montabaur zu melden.