Westerwaldkreis

Die Tradition des Töpferns: Was ist der Kulturerbe-Titel wert?

Die Freude in der Region war riesig, als die deutsche Unesco-Kommission am 9. Dezember die Töpfertradition Westerwälder Steinzeug in und um Höhr-Grenzhausen sowie Breitscheid neben 33 anderen Bräuchen in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland aufgenommen hat.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net