Hachenburg

Basaltabbau am Nauberg: Gegen Ausschussvorlage der VG Hachenburg gibt es Bedenken

Der geplante Basaltabbau im Naturwaldreservat Nauberg ist am Dienstag, 24. September, Thema in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Verbandsgemeinde Hachenburg. Geplant ist, dass das Gremium eine Stellungnahme zur 4. Ergänzung der Planunterlagen für die Zulassung des Rahmenbetriebsplanes „Nauberg – Welsche Hütte“ abgibt, da aufgrund der „in der jüngsten Zeit teils dramatisch eingetretenen Umweltveränderungen“ eine Neubewertung vorzunehmen sei. Deshalb schlägt die Verwaltung verschiedene Maßnahmen vor, die am 10. September bereits vom Werkausschuss einstimmig angenommen wurden. Doch gegen die Beschlussvorlage gibt es bereits massive Kritik von der Bürgerinitiative „Erhaltet den Nauberg“ und des Vereins Naturschutzinitiative (NI).

Nadja Hoffmann-Heidrich Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net