Archivierter Artikel vom 06.11.2012, 12:56 Uhr
Plus
Montabaur

Aufregung um Sanierung des Internats am Landesmusikgymnasium

Eine geplante Sanierung des Internats am Landesmusikgymnasium Montabaur sorgt bereits vorab für Aufregung unter den Schülern. Weil bei einer Brandschutzbegehung des Gebäudes gravierende Mängel festgestellt wurden, muss dieses kurzfristig modernisiert werden. Baubeginn soll nach aktuellem Planungsstand bereits im Frühjahr sein. Die jungen Bewohner befürchten allerdings einen Schnellschuss, bei dem der veraltete Wohnstandard des Internats unberührt bleibt. Hintergrund: Das aus den 60er-Jahren stammende Gebäude verfügt noch über Vierbettzimmer und Etagenduschen. Eine halbherzige Modernisierung würde diesen Zustand wohl für weitere Jahrzehnte zementieren.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema