Autorin nimmt Frauenbilder in den Blick: Gisela Wülffing erinnert Feministin Simone de Beauvoir

Simone de Beauvoir und „Zur Sache Schätzchen“ – was haben beide miteinander zu tun? Beide haben runde Geburtstage: Gestern vor genau 110 Jahren erblickte Simone de Beauvoir in Paris das Licht der Welt, und vor wenigen Tagen wurde an den 50. Jahrestag des Films „Zur Sache Schätzchen“ mit Uschi Glas und Werner Enke erinnert. Beide Daten geben Anlass, sich ein Lebensgefühl in der späten Nachkriegszeit ins Gedächtnis zu rufen.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net