Rhein-Lahn

Zahl der Erstklässler geht zurück

Die Zahl der einzuschulenden Kinder wird im Rhein-Lahn-Kreis in den kommenden Jahren erheblich sinken. Das verdeutlichen die neuesten Zahlen, die die Kreisverwaltung jetzt laut einer Gemeindestatistik des Statistischen Landesamtes veröffentlichte.

Anzeige

Waren es in 2009 noch 1070 Erstklässler, wurden jetzt zu Beginn des neuen Schuljahres nur 974 Kinder eingeschult. 2016 werden sogar nur 756 Schulanfänger erwartet, gesetzt den Fall, es kommt zu keinen größeren Zuwanderungen. Das bedeutet einen Rückgang von etwa 22 Prozent im Vergleich zu 2011. Vom kommenden Jahr (967 Erstklässler) bis 2013 (958) stagnieren die Werte, 2014 steigen sie noch einmal auf 1040 an, bevor sie 2015 (917) und 2016 drastisch zurückgehen.

Mehr dazu in der Dienstagausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung