Plus
Kaltenholzhausen

Neubaugebiet, Glasfaserausbau und Mobilfunk: Kaltenholzhausen positioniert sich für die Zukunft

Von Christopher Kahl
In Kaltenholzhausen entsteht ein Neubaugebiet wie Ortsbürgermeister Christian Neeb mitteilte.
In Kaltenholzhausen entsteht ein Neubaugebiet wie Ortsbürgermeister Christian Neeb mitteilte. Foto: Christopher Kahl

Der Gemeinderat von Kaltenholzhausen hat die Erschließung des Neubaugebietes „Auf Zaun/Auf dem kleinen Acker“ beschlossen. Dies berichtete Ortsbürgermeister Christian Neeb dieser Tage in einem Pressegespräch. Zudem stünden noch zwei weitere Themen im Fokus.

Lesezeit: 2 Minuten
Das Baugebiet soll oberhalb „Zum Borngarten“, rechts vom Dorfgemeinschaftshaus entstehen“, erläuterte der Ortsbürgermeister weiterhin. Insgesamt stehen über 30 Parzellen in einer Größe von 600 bis 1200 Quadratmetern zur Verfügung. „Aktuell stehen erste Gespräche mit dem Planer an“, gibt Neeb bekannt. Parallel laufen die Projektgespräche mit der Verbandsgemeindeverwaltung und den VG-Werken bezüglich ...