Plus
Diez

Mann soll Sprechanlage in der Diezer JVA demoliert haben

Von Andreas Galonska

Ein früherer Insasse der Diezer Justizvollzugsanstalt soll die mit einer Stahlplatte gesicherte Sprechanlage in einem Haftraum erheblich beschädigt haben. Deswegen musste er sich nun – der Mann ist inzwischen wieder auf freiem Fuß – vor dem Diezer Amtsgericht verantworten.

Lesezeit: 2 Minuten
Während seiner Haft gab es einen Streit um Schmerzmittel, die der heute 34-Jährige angefordert hatte. Er gab an, dass er Medikamente nachgefordert habe, weil er Schmerzen in einem Bein verspürte. Nach massiven Protesten soll er in den besonders gesicherten Haftraum (BGH) verlegt worden sein, dort habe der Insasse dann die ...