Plus
Runkel-Eschenau

In Eschenau entwickelte E-Gitarre: Das Beste von Gibson und Fender

Das in Eschenau und Kubach entwickelte Schmuckstück „Sulphur II“.
Das in Eschenau und Kubach entwickelte Schmuckstück „Sulphur II“. Foto: Andreas Müller

Mit etwa 50.000 Lesern im gesamten deutschsprachigen Raum zählt „Gitarre & Bass“ zu den renommierten Fachzeitschriften für Gitarristen und Bassisten. Wenn da nun eine in Eschenau entwickelte E-Gitarre neben Namen wie Mark Knopfler, Gary Moore, Marillion oder Mötley Crüe auf der Titelseite landet, ist das schon etwas Besonderes. Entwickelt wurde die „Sulphur“ von der „Faustus Klangmanufaktur“. Dahinter verbergen sich Ulrich Belz, Ingenieur für Medizintechnik, und Philipp Bindarra, Regisseur und Dramaturg für Theater und Film.

Lesezeit: 3 Minuten
Der Keller im Haus von Ulrich Belz in Eschenau gleicht einer Elektronikwerkstatt. Welche Leidenschaft Belz umtreibt, erkennt man an selbst gebauten Röhrenverstärkern, Plattenspielern und Boxen. In Regalen stehen etwa gleich viele LPs wie CDs, die Wände schmücken zahlreiche Poster von Frank Zappa. Und dann hängt da auch das Schmuckstück, die ...