Plus
Niederneisen/Rhein-Lahn

Freie Wähler in Niederneisen: Lisa-Marie Jeckel will in den Landtag

Nach der Kandidatenkür der Freien Wähler in Niederneisen (von links): Armin Hillingshäuser, Peter Wunderlich, Matthias Keim, Lisa-Marie Jeckel, Engin Eroglu und Stephan Wefelscheid.  Foto: Freie Wähler
Nach der Kandidatenkür der Freien Wähler in Niederneisen (von links): Armin Hillingshäuser, Peter Wunderlich, Matthias Keim, Lisa-Marie Jeckel, Engin Eroglu und Stephan Wefelscheid. Foto: Freie Wähler

Angespannt war die Atmosphäre zu Beginn der Aufstellung. Dies war den medizinischen Auflagen und Vorsichtsmaßnahmen im Zuge des Coronavirus geschuldet, die wie überall auch im Gasthaus zur Linde in Niederneisen zu mehr Distanz verpflichteten. Doch spätestens bei den Vorstellungen der beiden Kandidaten überwog die Aufbruchsstimmung. Schließlich startete die Partei Freie Wähler mit dem Wahlkreis Diez/Nassau in die Reihe der Aufstellungsversammlungen ihrer Direktkandidaten in Rheinland-Pfalz. „Ich freue mich sehr auf die kommenden Wochen und Monate“, sagte der Landesvorsitzende Stephan Wefelscheid und fügte an: „Bei den Aufstellungsversammlungen stellen die Kandidatinnen und Kandidaten nicht nur sich, sondern vor allem ihre Motivation und Ideen für ihre Kandidatur für ihren Wahlkreis und Rheinland-Pfalz vor. Die notwendige Aufbruchsstimmung und Zuversicht sind dabei zu spüren. Auch in diesen Tagen, in denen wir uns natürlich um das gesundheitliche und wirtschaftliche Wohl der Bürger und des Landes intensiv Gedanken machen.“

Lesezeit: 2 Minuten
Zur Wahl der Direktkandidatin trat Lisa-Marie Jeckel an. Die 26-jährige Jurastudentin aus Niederneisen möchte sich vor allem für den ländlichen Raum einsetzen. Auch Sport- und Jugendförderung liegen ihr am Herzen. Als begeisterte Reiterin besitzt sie selbst vier Pferde und trainiert Kinder und Jugendliche im Reitsport. Für die Landespolitik stellt sie in ...