Ebertshausen/Diez

Auto rast in Linienbus: Vier Menschen verletzt

Vier Menschen sind beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus im Rhein-Lahn-Kreis verletzt worden, einer davon schwer.
Vier Menschen sind beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus im Rhein-Lahn-Kreis verletzt worden, einer davon schwer. Foto: Polizei

Vier Menschen sind beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus im Rhein-Lahn-Kreis verletzt worden, einer davon schwer.

Lesezeit: 1 Minute
Anzeige

Nach Angaben der Polizei in Diez war ein 39 Jahre alter Autofahrer am frühen Montagmorgen bei Ebertshausen (Rhein-Lahn-Kreis) in den Linienbus gerast, als dieser auf eine Landstraße abbog. Der Autofahrer habe auf der vorfahrtsberechtigten Landstraße nicht mehr rechtzeitig bremsen können.

Vier Menschen sind beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Linienbus im Rhein-Lahn-Kreis verletzt worden, einer davon schwer.

Polizei

Nach Angaben der Polizei in Diez war ein 39 Jahre alter Autofahrer am frühen Montagmorgen bei Ebertshausen (Rhein-Lahn-Kreis) in den Linienbus gerast, als dieser auf eine Landstraße abbog.

Polizei

Der 39-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden, ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Koblenzer Klinik.

Polizei

Ob der Busfahrer die Vorfahrt nahm oder der Autofahrer zu schnell unterwegs war, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher.

Polizei

Ob der Busfahrer die Vorfahrt nahm oder der Autofahrer zu schnell unterwegs war, sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher. Der 39-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden, ein Rettungshubschrauber flog ihn in eine Koblenzer Klinik. Im Bus erlitten drei Fahrgäste leichte Blessuren, der Busfahrer sowie die anderen vier Passagiere blieben unverletzt. dpa