Plus
Limburg

Aus Eifersucht Ehefrau mit Messer attackiert: Fünf Jahre Haft

Vorm Limburger Landgericht wurde ein 31 Jahre alter Angeklagter verurteilt, der seine Frau mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt hatte.	 Foto: Erichsen/dpa
Vorm Limburger Landgericht wurde ein 31 Jahre alter Angeklagter verurteilt, der seine Frau mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt hatte. Foto: Erichsen/dpa

Ein 31 Jahre alter Angeklagter aus Afghanistan ist vor der Ersten Großen Strafkammer am Limburger Landgericht wegen gefährlicher Körperverletzung zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Die Kammer hielt es für erwiesen, dass der zuletzt in Weilburg-Waldhausen lebende Mann seiner 24 Jahre alten Ehefrau bei einem Streit ein Küchenmesser in die Brust gestochen und sie damit lebensbedrohlich verletzt hat.

Lesezeit: 2 Minuten
Mit dem Urteil folgte die Vorsitzende Richterin Sandra Schmidt weitgehend dem Antrag von Staatsanwältin Edith Huppers, die fünf Jahre und sechs Monate Haft für schuldangemessen hielt. Für die Vertreterin der Anklage stand fest, dass der Stich in Tötungsabsicht ausgeführt wurde. Anschließend besann sich der Angeklagte jedoch und führte die Tat ...