Archivierter Artikel vom 24.05.2020, 19:00 Uhr
Nassau/Rhein-Lahn

Werkstätten der Stiftung Scheuern öffnen wieder: Schritt für Schritt zurück zur Normalität

„Nach sieben Wochen bin ich froh, endlich wieder hier zu sein“, sagt Mahadevan Bassin und fügt hinzu: „Zu Hause ist mir einfach die Decke auf den Kopf gefallen.“ Keine Frage, der junge Mann freut sich, dass die Werkstätten der Stiftung Scheuern nach der Corona-bedingten Schließung jetzt schrittweise wieder öffnen – und er zu den Ersten zählt, die nach der Zwangspause an den Start gehen konnten. Seit dem 4. Mai ist es möglich, dass Beschäftigte ihre Arbeit in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) wieder aufnehmen.

Lesezeit: 5 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net