Diez

Vorher und nachher: So sieht das Aarbett in Höhe des Rewe-Marktes nach dem Freischnitt aus

Die Aar hatte sich bis vor kurzer Zeit mitten in Diez größtenteils stark zugewuchert gezeigt. Bei einem Starkregenereignis könnte Treibgut innerhalb kürzester Zeit aufgrund des starken Bewuchses zu einer Verklausung – dem Verschluss des fließenden Gewässers durch Gehölz – führen. Doch kürzlich hat sich die Lage an dieser Stelle komplett geändert.

Der Aar-Kanal Höhe des Rewe-Marktes in Diez vor dem Rückschnitt.
Der Aar-Kanal Höhe des Rewe-Marktes in Diez vor dem Rückschnitt.
Foto: Hans-Peter Günther

Nach dem intensiven Freischnitt ist der Querschnitt der Aar zwischen Rewe-Markt und Oranierbrücke nun auf voller Breite wieder hergestellt worden. Damit dürfte auf diesem Abschnitt in Zukunft die Gefahr der Verstopfung durch angeschwemmtes Treibgut im Aarkanal gebannt sein. hpg

Der Aar-Kanal Höhe des Rewe-Marktes in Diez nach dem Rückschnitt.
Der Aar-Kanal Höhe des Rewe-Marktes in Diez nach dem Rückschnitt.
Foto: Hans-Peter Günther