Archivierter Artikel vom 09.05.2011, 12:06 Uhr

Verfolgungsjagd mit Rollerfahrer

Hahnstätten – Eine Verfolgungsfahrt lieferten sich ein Jugendlicher mit seinem Roller und Beamte der Polizei Diez. Eine Streife wurde in Hahnstätten auf den viel zu schnell fahrenden Rollerfahrer aufmerksam. Beim Versuch den jungen Mann anzuhalten, flüchtete er. Dabei erzielte er Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h. In der Aarstraße kollidierte er mit mit einer geschlossenen Schranke. Dabei zog er sich Verletzungen an der Schulter zu. Der Grund für seine Flucht: Der Roller war technisch so manipuliert, dass er statt der erlaubten 25 km/h mehr als die dreifach erlaubte Geschwindigkeit erreichte.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net