Archivierter Artikel vom 14.08.2019, 19:56 Uhr
Neunkirchen/Waldernbach

Unfall fordert weiteres Opfer: 28-Jähriger stirbt an Verletzungen

Der tödliche Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen vergangener Woche auf der Landesstraße 3109 zwischen Neunkirchen und Waldernbach hat nun auch ein zweites Todesopfer gefordert. Nachdem bereits unmittelbar nach dem Unfall um 2 Uhr eine 24-jährige Frau aus dem oberen Westerwaldkreis an der Unfallstelle verstorben war, hat auch der zweite Fahrzeuginsasse, ein 28-jähriger Mann aus dem Kreis Limburg-Weilburg, seine schweren Verletzungen letztlich nicht überlebt.

Beide Insassen dieses VW Golf sind nach einem schweren Unfall zwischen Neunkirchen und Waldernbach verstorben. Sie waren bei dem Überschlag aus dem Auto geschleudert worden. Foto: Häring
Beide Insassen dieses VW Golf sind nach einem schweren Unfall zwischen Neunkirchen und Waldernbach verstorben. Sie waren bei dem Überschlag aus dem Auto geschleudert worden.
Foto: Häring

Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte am Mittwoch das Polizeipräsidium Westhessen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und zur Frage, wer am Steuer saß, hat die Staatsanwaltschaft Limburg übernommen.

Ersten Ermittlungen zufolge war der VW Golf in Richtung Waldernbach unterwegs, als der Pkw nach rechts von der Straße abkam und sich überschlug. Die beiden Insassen wurden hierbei aus dem Auto geschleudert. aeg