Archivierter Artikel vom 02.11.2011, 16:12 Uhr
Plus
Hahnstätten

Überschuss im Forstetat möglich

Der Forstwirtschaftsplan der Ortsgemeinde Hahnstätten für 2012 sieht einen Überschuss in Höhe von 7754 Euro vor. Möglichen Einnahmen von 125 671 Euro stehen Ausgaben von 117 917 Euro gegenüber. Den dicksten Brocken bei den Einnahmen bildet der Holzverkauf mit geplanten 116 671 Euro. Bei den Ausgaben schlagen die Löhne mit 64 826 Euro zu Buche. Eine weitere Investition bildet der Wegeausbau. So soll die Strecke des Loreley-Aar-Radwegs zwischen dem „Dreiländereck“ und dem Baugebiet „Hinter der Burg“ 2012 saniert werden.

Lesezeit: 2 Minuten