Archivierter Artikel vom 26.07.2017, 09:39 Uhr
Plus
Bärbach

Trockener Weiher: Politiker werden aktiv

Vor gut einem Monat hatten Naturschützer öffentlich darauf hingewiesen, dass der historische Klosterweiher bei Bärbach vom Forstamt Nastätten trockengelegt worden ist. Sie hatten kritisiert, dass damit ein wertvolles Biotop für Hunderte Arten von Insekten, Säugetieren, Vögeln und Amphibien zerstört worden sei. Das Forstamt hatte ausführlich Stellung genommen und erläutert, dass ein Damm so marode gewesen sei, dass es eine Summe im sechsstelligen Bereich gekostet hätte, ihn zu sichern.