Archivierter Artikel vom 30.07.2017, 17:22 Uhr
Runkel

Tödlicher Verkehrsunfall bei Limburg: Radfahrer übersieht Auto

Bei einem Unfall auf der Landesstraße zwischen Runkel und dem Stadtteil Ennerich ist am Sonntagmorgen gegen 11 Uhr der 81 Jahre alte Fahrer eines E-Bikes tödlich verletzt worden.

Foto: picture alliance / dpa

Zur Unfallzeit war nach Angaben der Polizei ein 25-jähriger Pkw-Fahrer mit seinem VW-Passat auf der Landesstraße 3022 von Runkel in Richtung Ennerich unterwegs. Ein 81-jähriger Radfahrer befuhr zeitgleich mit seinem E-Bike den Radweg, der dort durchs Feld führt, und bog auf die Landesstraße ein, um in Richtung Runkel weiterzufahren. Dabei übersah er vermutlich den herannahenden vorfahrtsberechtigten Passat-Fahrer, der den Zusammenprall trotz einer Vollbremsung nicht mehr verhindern konnte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 81-Jährige so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Fahrbahn musste daraufhin für die Dauer von dreieinhalb Stunden gesperrt werden. Ein Unfallsachverständiger wurde hinzugezogen. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 7000 Euro.