Archivierter Artikel vom 03.05.2015, 13:24 Uhr
Brechen

Tankstelle überfallen: Kassiererin mit Pistole bedroht

Die Aral-Tankstelle in der Limburger Straße in Niederbrechen ist überfallen worden.

Foto: picture alliance / dpa

Ein Mann betrat am Samstag gegen 21.50 Uhr die Tankstelle. Die 22-jährige Bedienstete an der Kasse bedrohte er mit einer schwarzen Pistole. Mit einem nicht identifizierbaren Akzent forderte er sie auf, Bargeld in einen braun-schwarzen Rucksack zu packen, und erbeutete einen dreistelligen Betrag. Der Täter flüchtete mit einem dunklen Straßenmotorrad mit rotem Kennzeichen. So wird der Täter beschrieben: etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, normale Statur, schwarze, gefütterte Jacke mit Brusttaschen, blaue Jeans, dunkle Chucks, schwarze Handschuhe und dunkler Helm mit weißer Schrift oder Zeichen und einem Doppelvisier.