Archivierter Artikel vom 05.10.2015, 17:51 Uhr
Beselich

Tankbetrüger benutzt gestohlene EMS-Kennzeichen

An der Aral-Tankstelle an der B 49 in Obertiefenbach ist es zwischen dem 3. September des vergangenen und dem 27. Juli dieses Jahres zu 13 Fällen von Tankbetrug gekommen.

Gesucht wird laut Polizei der Fahrer eines dunklen Peugeots, der bei seinen Betrügereien die zuvor in Diez und in Limburg gestohlenen Nummernschilder EMS JL 109, MYK JS 40 und EMS AX 381 an dem Fahrzeug angebracht hatte. Von dem unbekannten Täter wurden in allen Fällen Lichtbilder einer Videoüberwachungsanlage gefertigt. Aufgrund der gleichen Erscheinung, der gleichen Kleidung und der gleichen Größe, dürfte es sich mutmaßlich um denselben Täter handeln. Des Weiteren bearbeitet die Polizei Wetzlar einen Tankbetrug an der B 49 an der Tankanlage in Solms. Dabei war ebenfalls das entwendete Kennzeichen EMS JL 109 an einem dunklen Peugeot angebracht. Wer kann Hinweise zu der Person, dem Fahrzeug beziehungsweise den Kennzeichen geben? Zeugen melden sich bei der Polizei, Tel. 06431/914 00