Archivierter Artikel vom 26.03.2012, 13:47 Uhr
Limburg

Streit um Goldschmuck zur Hochzeit: Gericht legt Scharia-Maßstäbe an

Ist eine Ehe türkischer Brautleute nach kurzer Dauer gescheitert, braucht die Ehefrau die nach türkischem Ritus gewährte Brautgabe nicht zurückzugeben. Das hat das Limburger Landgericht entschieden und dabei die Rechtsgrundsätze der Scharia, des islamischen Rechtssystems, herangezogen, die hier auf Seiten der Frau sind.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net