Archivierter Artikel vom 13.07.2021, 19:38 Uhr
Plus
Zollhaus

Strecke mit sieben Stationen eröffnet: Neuer Pilgerweg an der Aar tut der Seele gut

Die Stola unterscheidet den katholischen Pfarrer John Manickaraj von den anderen Menschen am Ufer der Aar. „Wie heißen Sie mit Vornamen?“, fragt er jeden, der möchte, um ihm anschließend Gottes Segen zu spenden. Viele machen davon Gebrauch an der dritten Station der Strecke mit dem Namen „Kleiner Pilgerweg im Aartal“. Den Eröffnungstag nutzen zahlreiche Leute, um das neue Angebot zu erkunden und sich den Segen spenden zu lassen inmitten der Natur.

Von Thorsten Stötzer Lesezeit: 3 Minuten