Archivierter Artikel vom 04.11.2017, 09:36 Uhr
Plus
Limburg

Stadtarchivar Waldeck stößt auf immer neue Opfer: Es gibt noch Bedarf für viele Stolpersteine

Am 5. November 2013 sind die ersten Stolpersteine in Limburg verlegt worden, die an Opfer des NS-Regimes erinnern. Inzwischen ist die Zahl der Stolpersteine auf 85 angewachsen. Der Limburger Stadtarchivar Dr. Christoph Waldecker betreut die Stolpersteinaktion und stößt auf immer neue Opfer. Ein Gespräch mit ihm.

Lesezeit: 3 Minuten