Archivierter Artikel vom 18.11.2013, 11:34 Uhr
Wiesbaden

Spielhalle überfallen: Täter droht mit Pistole

Bei einem Überfall auf eine Spielhalle in der Wellritzstraße hat ein unbekannter Mann in den frühen Morgenstunden mehrere Hundert Euro Bargeld erbeutet.

Der maskierte Räuber betrat gegen 3 Uhr das Gebäude und bedrohte einen Kassierer und mehrere Kunden mit einer Schusswaffe. Er forderte die Herausgabe von Bargeld, worauf der Kassierer die Kasse öffnete. Daraus entnahm der Täter das Geld und flüchtete zurück auf die Straße in Richtung Bismarckring.Der Mann wird als circa 30 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und schlank beschrieben. Er war mit einem dunklen Kapuzenpullover bekleidet, unter dem er eine Schirmmütze trug. Außerdem trug er eine dunkle Hose, Tat helle Stoffhandschuhe und sprach Deutsch.