Plus
Weilburg

Projekt „Weilburg erinnert“ – Zeitzeugenberichte sollen filmisch dokumentiert werden

Der Verein „Weilburg erinnert“ sucht Menschen, die als Kinder oder Jugendliche Weilburg und die Oberlahnregion von 1933 bis 1945 erlebt haben, hier wohnten oder zur Schule gingen und bereit sind, darüber vor laufender Kamera zu berichten. Angesprochen sind also Zeitzeugen, die über 80 Jahre alt sind und spannende und lehrreiche Geschichten aus der Nazizeit erzählen können, bevor sie in Vergessenheit geraten.

Jürgen Weil Lesezeit: 3 Minuten