Archivierter Artikel vom 17.02.2018, 01:21 Uhr
Plus
Diez

Projekt mit Schülern: Im Museum in Diez kann jeder selbst forschen

Geschichte muss nicht immer passiv hinter gläsernen Vitrinen oder in dicken Büchern erzählt werden. Dass es auch anders geht, zeigen die Schülerinnen Anika Crump und Rebecca Ohnesorge. Die beiden 16-jährigen Klassenkameradinnen der Limburger Adolf-Reichwein-Schule haben im Diezer Museum eine etwas andere Form entwickelt, um die Geschichte des Grafenschlosses zu erzählen. In einem sogenannten Escaperoom müssen sich die Besucher so lange durch die kniffligen Aufgaben denken, bis sie den geheimnisvollen Brief der einstigen Fürstin Albertina Agnes gefunden haben. Was die Besucher nun tatsächlich in diesem ominösen Raum erwartet, haben die Freundinnen im Gespräch mit unserer Zeitung erklärt.

Von Verena Hallermann Lesezeit: 3 Minuten