Taunusstein

Polizisten mit Laserpointer verletzt: Rheinland-pfälzische Hubschrauberpiloten müssen Sucheinsatz abbrechen

Bei einer Vermisstensuche im hessischen Taunusstein-Hahn (Rheingau-Taunus-Kreis) sind bereits am Mittwochabend zwei Piloten der in Winningen stationierten rheinland-pfälzischen Polizeihubschrauberstaffel mit einem Laserpointer verletzt worden.

Andreas Egenolf Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net