Archivierter Artikel vom 13.04.2015, 14:59 Uhr
Birlenbach

Polizeibeamte getreten und bespuckt

Wie ein Polizei-Einsatz in der Nacht auf Montag um 0.30 Uhr zeigte, kann auch eine zunächst belanglose Ruhestörung komplett aus dem Ruder laufen.

Beamte der Polizei Diez waren von Nachbarn zu einem Mehrfamilienwohnhaus im Wingert in Birlenbach gerufen worden, da dort eine Frau ihre Hausmitbewohner durch überlaute Musik in ihrer Nachtruhe störte. Als die Beamten erschienen, wurden sie von der 39-Jährigen in rascher zeitlicher Abfolge beleidigt, angespuckt, getreten und geschlagen. Die geistige völlig verwirrte Ruhestörerin musste gefesselt werden, so der Polizeibericht. Die Frau wurde in einen Krankenwagen getragen und in eine Fachklinik zwangseingewiesen.