Archivierter Artikel vom 07.04.2011, 13:46 Uhr
Plus
Hahnstätten

Polizei warnt vor Kontakt mit dem Wasser der Aar

Nach dem Unfall eines Gefahrguttransporters in Bad Schwalbach, bei dem mehrere Hundert Liter giftiger Tauchgrund über die Kanalisation in die Aar geflossen sind, hat die trübe grau-blaue Substanz die Aar im Bereich der Verbandsgemeinde Hahnstätten erreicht und wird weiter in Richtung Diez getrieben. Anwohner machten die Polizei auf den Gefahrstoff aufmerksam. Erste Beobachtungen in Zollhaus wurden an die Polizei in Diez weitergegeben. Bei dem Stoff handelt es sich um Gewitex-Tauchgrund, der als Beschichtung im gewerblichen Bereich verwendet wird. Er ist wasserlöslich und konnte daher nicht aufgefangen werden.

Lesezeit: 1 Minuten