Archivierter Artikel vom 02.07.2021, 17:15 Uhr
Plus
Limburg

Neuer Anstrich und Info-Monitore: ICE-Bahnhof Limburg-Süd wird aufgehübscht

Die Eingangshalle gestrichen und verschönert, die Lärmschutzwand mit einem Graffiti optisch aufgepeppt, neue Vitrinen und Infotafeln: 330.000 Euro sind in die Modernisierung des ICE-Bahnhofs Limburg geflossen. Die Arbeiten wurden mit aus dem Programm „Sofortprogramm Bahnhöfe“ von Deutscher Bahn AG und Bundesverkehrsministerium finanziert. Limburg ist dabei einer von 1000 Bahnhöfen, die von dem insgesamt 6,9 Millionen Euro teuren Paket profitieren.

Von Mika Beuster Lesezeit: 3 Minuten