Archivierter Artikel vom 08.03.2011, 14:29 Uhr
Plus
Balduinstein

Neue Schrankenanlage in Balduinstein geplant

Der Übergang am Balduinsteiner Bahnhof soll umgebaut werden. Statt der bislang zwei großen Schranken soll es künftig auf jeder Seite zwei Schlagbäume geben, die eventuell mit Lautsprechern ausgerüstet werden. Eine „Gefahrenraum-Freimeldeanlage“ gibt künftig die Kreuzung erst dann die Fahrt für die Züge frei, wenn weder Fahrzeuge noch Personen zwischen den Schranken eingeschlossen sind.