Archivierter Artikel vom 05.07.2022, 14:30 Uhr
Limburg

Neu in Limburg: Flohmarktstand ist jetzt online buchbar

Der Limburger Flohmarkt ist einer der größten seiner Art, zieht sich durch die ganze Stadt und glänzt vor allem auch mit dem herrlichen Ambiente der Altstadt am Fuße des Doms. Legendär war bislang auch schon die Standplatzvergabe, für die viele Flohmarktfreunde nicht selten eine ganze Nacht lang vor der Limburger Stadthalle auf Campingstühlen, Liegen und in Schlafsäcken ausgeharrt haben. Mit dieser Art der Standvergabe ist es jetzt aber vorbei.

Dieses Bild gehört der Vergangenheit an. Vor der Stadthalle Limburg campieren Menschen, um einen Flohmarktstand zu ergattern.
Dieses Bild gehört der Vergangenheit an. Vor der Stadthalle Limburg campieren Menschen, um einen Flohmarktstand zu ergattern.
Foto: Archiv

Darauf weist der Einzelhandelsverband CityRing hin. Der Vorverkauf der Standausweise für den 50. Limburger Flohmarkt in diesem Jahr startet am Mittwoch, 6. Juli, um 10 Uhr erstmals online. Über die Internetseite des CityRings finden Interessierte ab diesem Zeitpunkt das Bestellsystem. Damit ersetzt der Veranstalter den langjährig bekannten Vorverkauf in der Josef-Kohlmaier-Halle. Weiterhin gilt: Jede Person kann nur einen Flohmarktplatz erwerben – in der Größe von zwei mal vier Metern. Der Limburger Flohmarkt findet am Sonntag, 4. September, von 8 bis 16 Uhr statt. red