Archivierter Artikel vom 19.09.2018, 14:45 Uhr
Plus
Birlenbach-Fachingen

Naturschutzgebiet Steinbruch Fachingen: Lebensraum für Molch & Co verbessern

Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD) hat die Freistellung der stark verbuschten Flächen im Naturschutzgebiet „Steinbruch Fachingen“ veranlasst. Auf einer Fläche von zwei Hektar soll in dem ehemaligen Kalksteinbruch eine große vegetationsfreie Rohbodenfläche innerhalb der Sohle geschaffen werden. Damit soll der offene bis halboffene Charakter des Gebietes wiederhergestellt und für die daran angepassten Tierarten optimale Lebensbedingungen hergestellt werden. Gefördert wird die Maßnahme aus Mitteln des Landesprogramms „Aktion Grün“.

Lesezeit: 2 Minuten