Plus
Limburg-Weilburg

Nach Impfaffäre um Landrat Köberle: Ausschuss beginnt seine Arbeit

Am Dienstag hat der Akteneinsichtsausschuss des Kreistags in der „Impfaffäre“ zum ersten Mal getagt. Es soll dort geklärt werden, wie die Aufarbeitung der Geschehnisse Anfang des Jahres erfolgen soll. Zum Auftakt wurden Weichen gestellt – und es wurde die Sorge geäußert, dass die Bürger am Ende die Kreispolitiker „für bekloppt“ halten.

Von Mika Beuster Lesezeit: 3 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema