Plus
Hahnstätten

Nach Ärger um Hahnstätter Markt: Marktburschen weisen Kritik an Feierlichkeiten zurück

Wegen Corona fand er offiziell erst gar nicht statt – der 277. Hahnstätter Markt. Mit der Absage wollte sich die Marktgesellschaft aber nicht zufriedengeben. Die Marktburschen stellten daher verschiedene Aktionen auf die Beine. Zu deren unerwünschten Folgen gehörten Polizei- und Feuerwehreinsätze sowie beträchtlicher Lärm. Nun nahmen die Burschen Stellung zu den Ereignissen und der daran aufgebrandeten Kritik.

Lesezeit: 2 Minuten