Archivierter Artikel vom 07.11.2020, 12:29 Uhr
Plus
Diez/Hahnstätten

Multikulti herrscht auf dem Fußballplatz: Kicker diverser Nationen treten gemeinsam an

In einer Gesellschaft, in der Globalisierung und Migration immer wichtiger werden, wächst die Bedeutung von Integration stetig. Im Fußballsport unserer Republik heißen die Spieler schon seit langem nicht mehr nur Tobias, Holger oder Simon, sondern auch Yunus, Kerim oder Oktay.

Von Rolf-Peter Kahl Lesezeit: 2 Minuten