Archivierter Artikel vom 25.03.2014, 14:56 Uhr
Hohenstein

Mit Streufahrzeug kollidiert

Beim Zusammenstoß mit einem Streufahrzeug ist am Dienstagmorgen auf der Aarstraße in Burg-Hohenstein ein 53-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Bad Schwalbacher Polizei wollte der Autofahrer gegen 8.10 Uhr mit seinem Fiat Ducato aus einer Grundstücksausfahrt nach links auf die Aarstraße in Richtung Bad Schwalbach einbiegen. Hierbei übersah der 53-Jährige jedoch offensichtlich das auf der Aarstraße fahrende Streufahrzeug und stieß mit dem Lkw der Straßenmeisterei zusammen. Der verletzte Autofahrer wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Zeit der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Aarstraße im Bereich der Unfallstelle bis etwa 9.40 Uhr voll gesperrt. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von circa 20000 Euro.